HEILPRAXIS SCHLOTTHAUS

Familienaufstellung - 5 Biologische Naturgesetze - Theta Healing

Therapie

Vonadmin

Anstieg der Corona-Wahn Fälle besorgniserregend

Zwangsbehandlung von Politikern angekündigt.

+++Achtung+++Satire++

Der Verband der Psychologischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (VPP) hat am Mittwoch in Berlin seine Besorgnis über den weltweiten Anstieg der Corona-Wahnvorstellungen geäußert. Gleichzeitig bot die VPP-Vorsitzende Johanna Thünker der Bevölkerung ihre Hilfe an. „Die Zahlen der Funny Farm University aus Disneyland sind erschreckend. Auch Hollywoods Statistiken sprechen die gleiche Sprache.“ Bis zum 6. April habe es in Deutschland kein einheitliches Testverfahren gegeben, und deshalb hätten sich die Ergebnisse in der Statistik nur zweifelhaft niederschlagen können. Nach dem Stichtag, sei der Test aber verfeinert worden – mit erschreckendem Ergebnis. Personen des öffentlichen Lebens würden zur Hauptrisikogruppe gehören, so die VPP-Vorsitzende.

„Wir haben den mutmaßlich Infizierten die Aufgabe gestellt, drei Sätze zu einem Thema ihrer Wahl zu formulieren, ohne sich selbst zu widersprechen. Bis zum Stichtag haben wir noch mit vier Sätzen gearbeitet“ Kaum eine der Personen habe es geschafft, die Aufgabe zufriedenstellend zu lösen. Aber Grün sei die Hoffnung.

Corona-Wahn in Deutschland.
Sind wir noch zu retten? Wer glaubt noch an eine Genesung?

Scharf kritisiert wurde die Vorgehensweise des VPP unterdessen von der Bundesvereinigung Kabarett (BuKa). Der BuKa-Ehrenvorsitzende Urban Pirol sagte gegenüber dem Internet: „Ich bin nicht untersucht worden, genauso wenig wie andere Kollegen meiner Zunft.“ Man könne nicht nur Personen untersuchen, die das sogenannte Real-Kabarett verträten. Auf Nachfrage bestätigte Pirol, dass er damit vor allem Politiker aller Parteien,Vertreter unterschiedlicher Interessenvereinigungen der pharmazeutischen Industrie und an erste Stelle aber Führungspersönlichkeiten pseudowissenschaftlicher Institutionen und Bundesbehörden meine. „Alles, was die können, haben die von uns gelernt.“

Versöhnlich gab sich die VPP-Vorsitzende Thünker: „Wir werden die Kollegen in die Statistik einbeziehen. Allerdings glaube ich nicht, dass sie die grüne Kurve stark beeinflussen werden. Es sind einfach zu wenige.“

Zur Frage der Therapie von Betroffenen äußerte sich Thünker wie folgt:

„Sie müssen sich das so vorstellen. Diese Menschen sind ja nicht erst mit Ausbruch der sogenannten Corona Pandemie auffällig geworden. Das sind schwer gestörte Menschen, die selbst gar nicht mehr erkennen können, dass sie behandlungsbedürftig sind. Die Bevölkerung zu belügen und zu betrügen gehört bei diesen Menschen quasi zum Handwerk. Wahlen sind eine Bürde für diese Menschen, weil sie kurz vorher gezwungen sind, gegen ihre Natur die Wahrheit zu sagen.“ Das sei für die Betroffenen Schwerstarbeit.

Aber genau an der Stelle könne man mit der Behandlung ansetzen. In Absprache mit der Vereinigung der Hypnose-Ärzte habe man sich auf eine Strategie geeinigt.

„Wir suggerieren den Kranken täglich und immer wieder, dass ihre Wiederwahl kurz bevorsteht. Sie sollen sich dadurch gezwungen fühlen, die Wahrheit zu sagen. Und dadurch, dass quasi immer eine Wahl bevorsteht, dürfen sie nicht lügen. Ob wir Erfolg haben werden, wird sich zeigen. Selbstverständlich ziehen wir auch auch Zwangsbehandlungen in Betracht. Wir kennen unsere Pappenheimer. Die sagen dann, sie seien schon geheilt und solche Sachen. Damit kommen die bei uns nicht durch.“

Vonadmin

Lothar Hirneise: Vortrag im November

Die zehn größten Mythen der Onkologie

Donnerstag, 21 November, 19.30 Uhr
Wikinker Ufer 7, 10555 Berlin

https://wissen-ist-relevant.de/

Vonadmin

Studienkreis 5BN / Germanische Heilkunde

Jeden dritten Mittwoch im Monat, wenn nicht anders angekündigt.

Termine

02. 10. 2019
19:00 Uhr

Immanuelkirchstr. 11
10405 Berlin

Anmeldung über Facebook: https://www.facebook.com/events/269245383943492/
oder per e-mail

Wir möchten einen neuen Studienkreis 5BN / Gemanische Heilkunde gründen. Es hat in der letzten Zeit mehrfach Anfragen gegeben, und das Interesse daran ist da.
Auf dem ersten Treffen wird es hauptsächlich um organisatorische Fragen gehen. Wer macht was? Was machen wir überhaupt? Was für Material brauchen wir? Wie stellen sich die Interessenten den Studienkreis vor?

In der Folgezeit werden wir intensiv die biologischen Konflikte mit ihren Symptomen auf den Ebenen Gehirn, Psycho Organ erlernen und vertiefen.
Mir persönlich ist es auch ein Anliegen, Wege zur Konfliktlösung aufzuzeigen. Da gibt es verschiedene Ansätze. Ich hoffe, dass sich Kollegen finden, die darüber berichten.
Bitte teilt diesen Termin und ladet Eure Freunde ein, wenn sie sich für die 5 Biologischen Naturgesetze interessieren.
Ich kann für Tee, Wasser und ein bisschen Krabberkram sorgen.
Bis dann also, ich freue mich.
Eurer Lars-Urlich Schlotthaus

Vonadmin

Pharmaskandal in Brandenburg: unwirksames Krebsmedikament

Pharmaskandal

Tagesspiegel, 16. 8.

Ich muss zugeben, dass mich die Meldungen um diesen Skandal insgeheim diebisch gefreut haben. Die Argumente, weshalb es sich um einen Skandal handeln könnte, gelten im Großen und Ganzen auch für die legale Chemotherapie. An erster Stelle: Betrug am Patienten. Es wird etwas verabreicht (Senfgasabkömmling), dass verspricht, dem bösen Krebs, seine Bösartigkeit auszutreiben. Das funktioniert so nicht, oder nur temporär, und auf Dauer bezahlen das die meisten Patienten mit ihrem Leben.

Wirksamkeit: die geklauten Medikamente könnten unwirksam sein. Schwer vorstellbar, dass sich plötzlich die ganze zerstörerische Kraft der Chemokeule in Luft aufgelöst hat. Oder was bedeutet unwirksam. Die Medikamente heilen keinen Krebs mehr, machen sie doch ohnehin nicht.

Politischer Skandal: Die Gesundheitsministerin von Brandenburg, Diana Golze, hat nicht aufgepasst, will aber auch nicht zurücktreten. Von mir aus können alle Politiker, die weiterhin dieses menschenverachtende Krankheitsverwaltungs- und Bereicherungssystem für Pharmaindustrie und ein paar Ärzte und Apotheker unterstützen, zurücktreten.

Vonadmin

Demo für Impf- und Therapiefreiheit in Berlin

Impffreiheit

Demo Impffreiheit am 16. September in Berlin

Vonadmin

Neue Kollegin

Gesundheit, Ästhetik, Anit-Aging, Seminare, Reki

Gesundheit -Reiki – Ästhetik – Anit-Aging – Seminare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Skype